Die Bukowina und Ihre Buchenlanddeutschen – Band I

Von: Willi Kosiul

Preis: 51,90 Euro (inkl. MwSt.)
ISBN: 978-3942867085

Bestellungen:
Fax: 08122 / 479 97 14
E-Mail: info@reitmajer-verlag.de

Rezension

Willi Kosiul wurde 1930 in Czudyn in der Nordbukowina geboren und wuchs in einer “multinationalen Familie” auf. Der Vater war polnisch-deutscher, die Mutter deutsch-polnisch-slowakisch-moldauischer Abstammung. Sie lebten mit vielen Nationalitäten friedlich zusammen, obwohl die nationale Gewichtung längst nicht mehr deutsch geprägt war. So musste er 1937-1940 die rumänische Volksschule besuchen…

Schwerpunkt in diesem Buch ist die Entstehung der moldauischen Bukowina 1343, bis zum Ende der österreichischen Herrschaft 1918.

Band II und III:

Band II beschäftigt sich mit der rumänischen Bukowina von 1918 bis 1940 und der Umsiedlung der Buchenlanddeutschen 1940 in das Deutsche Reich.

Band III der Reihe trägt den Titel “Ortsgeschichten aus der Bukowina”. Schwerpunkt sind dabei detaillierte Informationen über sämtliche Städte sowie Dörfer und Gemeinden der Bukowina. Von der Entstehung bis zur Umsiedlung. Mit Benennung der Gründerfamilien und Darstellung über Land und Leute.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.