“glauben” Ein Alltagsbegriff mit Nebenwirkungen

Von: Gabriele Löppert

Preis: 12,95 Euro (inkl. MwSt.)
ISBN: 978-3980976435

Bestellungen:
Fax: 08122 / 479 97 14
E-Mail: info@reitmajer-verlag.de

Ein Mann wird über längere Zeit heimtückisch bedroht, aber niemand nimmt seine Angst und Bedrängnis oder seine panische Hilferufe ernst. Folglich befreit ihn auch keiner aus seiner gefährlichen Situation. So endet das Leben dieses Menschen in einem einsamen Drama von ungeschützter Hilflosigkeit bzw. im tödlichen Feuer eines Gartenhauses, denn niemand hat ihm geglaubt.

Das Buch hinterfragt mögliche Ursachen für dieses vielfach leidvolle niemand hat es geglaubt. Es beleuchtet den so oft gebrauchten Alltagsbegriff glauben und das Thema Glaubwürdigkeit aus unterschiedlicher Sicht. Die Autorin wirft dabei auch einen kritischen Blick auf aktuelle gesellschaftliche Phänomene.

In diesem Buch geht es also nicht um unterschiedliche Weltanschauungen oder religiöse Inhalte, sondern ausschließlich um die Begegnung bzw. den lebensnahen Umgang mit dem Wort glauben und um Vorstellungen, die damit verbunden sein können…

Gabriele Löppert, Jahrgang 1959, lebt als selbstständige Handwerksmeisterin sowie Bild- und Buchautorin in München, Die gelernte Augenoptikerin befasst sich in Alltag und Beruf mit genauem Sehen und klarem Durchblick. In ihren Veröffentlichungen richtet sie das Augenmerk auf unterschiedliche Ausdrucksformen menschlichen Handelns, in täglichen und nichtalltäglichen Situationen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.